Hersteller
Versandland
Rezensionenmehr »
Cinderella 99 Reg.
Cinderella 99 Reg.
Kundengruppe: Gast
Caryophyllene Terpene

Caryophyllene Terpene: Sorten, Wirkungen und Vorteile

In der heutigen Terpen-Serie werfen wir einen Blick auf ein ziemlich einzigartiges Terpen – Caryophyllen. Wir besprechen:

  • Was ist Caryophyllenterpen?
  • Welcher Geschmack ist es?
  • Wirkungen und Vorteile des Cannabis-Terpens Beta-Caryophyllen
  • Caryophyllene - Terpene gegen Angst
  • Was bewirkt Caryophyllenterpen?
  • Wo kommt Caryophyllen vor?
  • Welche Stämme sind reich an Caryophyllen?

Mit mehr Einblicken in das Innenleben von Cannabis und seinen Verbindungen widmet sich die Community den Terpenen, den Molekülkombinationen, die für die Vielfalt der Aromen und Wirkungen der Pflanze verantwortlich sind, mehr Aufmerksamkeit.

In diesem Teil unserer Serie werden wir über ein aufregendes Thema sprechen – das Caryophyllen-Terpen.

Was ist Caryophyllenterpen? Welcher Geschmack ist es?

Caryophyllen (ausgesprochen ˌkærioʊˈfɪliːn / ka-riou-fai-len), früher bekannt als Beta-Caryophyllen oder β-Caryophyllen, ist ein Terpen, das in zahlreichen ätherischen Ölen vorkommt. Seine chemische Formel ist C15H24.

Cannabissorten mit hohem Caryophyllengehalt haben oft dieses moschusartige und würzige Aroma mit kräftigen Pfeffernoten.

Wirkungen und Vorteile des Cannabis-Terpens Beta-Caryophyllen

Unser Körper wird von Cannabinoiden über das Endocannabinoid-System beeinflusst, wobei zwei Hauptrezeptoren CB1 und CB2 sind. Sie ermöglichen es uns, die Wirkungen und Vorteile von Cannabinoiden wie THC, CBD, CBN und so weiter zu spüren. CB1-Rezeptoren kommen im Gehirn und im ganzen Körper vor, während CB2-Rezeptoren hauptsächlich im Immunsystem und im Magen-Darm-System zu finden sind.

Caryophyllen ist einzigartig in der Art und Weise, wie es wie Cannabinoide wirkt – es aktiviert CB2-Rezeptoren und stellt so seine Vorteile für das System bereit. Da es nicht mit CB1-Rezeptoren interagiert, hat es keine psychoaktiven Wirkungen.

Letzteres bedeutet im Grunde, dass man alle potenziellen gesundheitlichen Vorteile ohne Nebenwirkungen erhalten, was dieses Terpen zu einem beliebten Studienobjekt macht.

Caryophyllene - Terpene gegen Angst

Es wurde festgestellt und berichtet, dass Caryophyllen bei der Schmerzbehandlung, Krämpfen, Angstzuständen, Depressionen und sogar Alzheimer und Alkoholismus hilft. Im letzteren Fall reduziert es den Alkoholkonsum.

Es hat auch Potenzial bei der Bekämpfung von Schlafstörungen gezeigt und verfügt über antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften.

Was bewirkt Caryophyllenterpen?

Caryophyllen ist für eine Reihe von Aromen in Cannabis und anderen Pflanzen verantwortlich – erdige, würzige und pflanzliche Noten sind das Ergebnis seiner Anwesenheit. Es ist auch eines der , das für die stechenden Dieselgerüche verantwortlich ist, die wir mit Cannabis assoziieren.

Caryophyllen wird als natürlicher Lebensmittelzusatzstoff, Aromastoff und Verstärker verwendet und ist zugelassen.

Es hat auch konservierende Eigenschaften, die in Bier verwendet werden, und ist aufgrund seines Geschmacks und seiner potenziellen Vorteile eine häufige Komponente in verschiedenen topischen Produkten.

Wo kommt Caryophyllen vor?

Abgesehen von Cannabis sind in folgenden Pflanzen oder genauer gesagt ihren ätherischen Ölen erhebliche Mengen an Caryophyllen zu finden: schwarzer Pfeffer, Hopfen, Oregano (kein Wunder, dass Betrüger es oft als Ersatz für Marihuana verwenden), Nelken, Basilikum, Rosmarin, Zimt und mehr.