Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen
Einverstanden
Mr. Hanf - Hanfsamen, Headshop und Growshop
Hersteller
Rezensionen mehr »
Master Kush reg. (White Label Seeds)
Master Kush reg. (White Label Seeds)
Kundengruppe: Gast

Cannabis-Samen & Gattungen

Cannabis-Samen & Gattungen


Cannabis-Samen werden in drei Hauptarten eingeteilt: Indica, Sativa & Ruderalis. Jede Hauptgattung hat mehre hundert Untersorten, die sich im Laufe der Zeit Evolutionsbedingt und durch die heutigen kommerziellen Samenproduzenten gebildet haben. Dabei wird durch Kreuzen und Selektion versucht, möglichst nur die besten Mutterpflanzen und besondere Eigenschaften in einer Pflanze zu übertragen. Aber erst einmal ein paar Worte zu den einzelnen Hauptarten:

Cannabis Indica

Cannabis Indica stammt ursprünglich aus den Gebirgeregionen Zentralasiens. Durch den dortigen früh einkehrenden Winter hat diese Art eine schnelle Blüte zur erfolgreichen Fortpflanzung entwickelt, zudem eine kompakte Wuchsform und sehr breite Blätter.
Die Wirkung von Cannabis Indica: entspannend, Betäubend, narkotisierend, Stoned (körperlastig) "eher zum gemütlichen chillen, unterhalten, film schauen etc."

Cannabis Sativa

Sativa Sorte haben sich an tropische Breitengrade angepasst. Was bei jedem Sativa Züchter unbeliebt ist ist die langsame Blüte, da sie sich auf lange Sommer angepasst hat. Ihre Form ist Große und bildet starke Pflanzen sowie lange schmale Blätter.
Die Wirkung Sativa: stimulierend, euphorisch, energetisierend, teilweise Psychodelisch high (kopflastig) / "partygras"

Am Markt finden sich hauptsächlich sogenannte Hybriden, beide sowohl Sativa als auch Indica Effekte verbinden.

Ruderalis- Ruderalhanf

Cannabis Ruderalis (Ruderalhanf) sind kurzwüchsige Cannabispflanzen, mit nur wenig Verzweigung und schmalen Blättern, deren Blattränder leicht abgerundet sind. Die Blütentrauben sind sehr klein und das erzeugte THC siedelt sich in einem niedrigen Bereich an. Beispielsweise bei Sativa-Sorten sind 70% der Cannabinoide THC, beim Ruderalhanf lediglich um 40%. Dennoch sind diese Sorte heute eine interessante Zuchtbasis vor allem für den Outdoor und Sog Anbauer, da sie eine spetzielle Eigenschaft besitzt, denn sie gedeihen unabhängig von der Beleuchtungsdauer (Indoor), bzw. den sonnenstunden (Outdoor), selbstständig, automatisch (besser bekannt unter dem Namen Autoflowering bekannt) (nach bestimmter zeit / meist nach der 3. Nodie) in die Blüte geht, sie sind widerstandsfähiger gegenüber schlechter Witterung ist und sehr eilig wächst.

Cannabis Ruderalis kommt vor allem am Asiatischen Kontinent heute noch wild vor, sie ist vom Kaukasus bis China verbreitet und wächst auf sogenannten Ruderalstätten (steinige Standorte), Schotter, Geröll oder Schuttflächen. Ursprünglich stammt der Ruderalhanf aus dem südöstlichen Russland. Man vermutet, dass er von den Skythen in die Mongolei eingeführt wurde und sich dort Wild verbreitet hat. Cannabis Ruderalis wird von manchen Botanikern als möglicher Urahn der kultivierten Hanfpflanze (Cannabis Sativa) angesehen. Andere Wissenschaftler sehen ihn als Unterart von Cannabis Sativa.

Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)
Golden Lemons

Golden Lemons

YYY
Geschlecht Feminisiert
Kreuzung Jew Gold Cut x Lemon Skunk
Sorte 40% Sativa, 60% Indica
Anbau Outdoor, Indoor, Glashaus
Blütezeit 450 - 500 Wochen
Wirkung entspannende und anhaltende Wirkung

 

1-2 Werktage
       Details
Medi Bomb # 1

Medi Bomb # 1

Geschlecht Feminisiert
Kreuzung Bomb #1 x Medizinische Sorte aus Holland
Sorte Sativa, Indica Dominant
Anbau Outdoor, Indoor, Glashaus
Blütezeit 7 - 8 Wochen
Ertrag Indoor 450 - 500 g/m2
Höhe Indoor 70 - 80 cm
Höhe Outdoor 80+ cm
Erntezeitpunkt September, Oktober
THC 15 - 20%
Wirkung Körperlich und Muskelentspannend entspannend

 

1-2 Werktage
       Details
Purple Pinecone

Purple Pinecone

 
Geschlecht Feminisiert
Kreuzung Purple Haze
Sorte Sativa, Indica
Anbau Outdoor, Indoor, Glashaus
Blütezeit Indoor 50 - 55 Tage
Ertrag Indoor 325 - 375 g/m2

 

Sofort Lieferbar
       Details
Sour Cream

Sour Cream

 
Geschlecht Feminisiert
Kreuzung Sour Diesel x G13 Haze
Sorte 70% Sativa, 30% Indica
Anbau Outdoor, Indoor, Glashaus
Blütezeit 10 Wochen
Ertrag Indoor 500 - 600 g/m2

 

Ausverkauft
     Details
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)
Cannabis-Samen kaufen


Wo kaufe - bestelle ich Hanfsamen?

Die bekanntesten Samenproduzenten haben ihren Sitz in den Niederlanden, viele meisten in Amsterdam. Aber auch Spanien haben sich in den letzten Jahren immer mehr Züchter für die Hanfsamenproduktion angesiedelt. So hat sich ein internationaler Versandhandel aufgebaut, der die ganze Welt mit Cannabis-Samen versorgt. Leider gibt es immer auch schwarze Schafe unter Versendern, Samen mit minderer Qualität oder Keimfähigkeit. Aus diesem Grund sollte das Vertrauen nur den etabliertesten Seed-Shop's geschenkt werden. Bei uns findest du ausschließlich Samen von ausgewählten Herstellern, bei den Qualität, Sicherheit und Diskretion hoch geschrieben wird.

Cannabis Samen werden heutzutage in fast allen Packungseinheiten, egal ob einzeln, als 2er, 3er, 4er, 5er- 10er- oder 25er und mehr Pack. Neben regulären Samen (Männlich und Weiblich gemischt) für den Anbau Indoor oder Outdoor gibt es auch feminisierte Samen (zu 99% Weibliche Pflanzen, jedoch kein Männlichen). Man sollte bedenken, dass in der Regel das Zwittern etwas höher ist als bei regulären Samen. Bei regulären Cannabis Samen kann man erfahrungsgemäß davon aus, dass von 10 Samen 6 weiblich Pflanzen daraus hervor kommen.

Die Preise schwanken je nach Hersteller und Sorte (Strain) wobei nicht immer ein Indikator für die Qualität der jeweiligen Sorte.